Angebote zu "Marcus" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Guerilla-Marketing für philharmonische Orchester
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kampf um den Kunden steht mittlerweile im Mittelpunkt jeder Marketingaktivität. Alternative Werbeformen gewinnen in verschiedenen Branchen daher immer mehr an Bedeutung. Darunter auch Guerilla-Marketing, welches durch große Aufmerksamkeit mit geringem Budgeteinsatz überzeugt. Gerade die kulturelle Szene sieht sich mehr denn je mit rückläufigen Besucherzahlen, steigender Konkurrenz und geringem Budget konfrontiert. Speziell für staatlich subventionierte Institutionen mit einem Kulturauftrag wächst die Notwendigkeit moderner Werbeperformance mit geringem Budget. Tatsächlich jedoch finden alternative Werbeformen besonders in Institutionen der Hochkultur nur selten Anwendung. Welche Gründe könnte es dafür geben? Gibt es Besonderheiten die dabei zu beachten sind? Der Autor Marcus Gläßer beschäftigt sich mit Guerilla-Marketing über seine Bedeutung als Werbeform hinaus und zeigt an einem konkreten Beispiel, wie eine Guerilla-Marketing-Aktion aus Sicht eines philharmonischen Orchesters gestaltet sein könnte. Der Leser wird anhand von Beispielen praxisnah an alternative Werbeformen und deren Einsatzmöglichkeiten herangeführt, sowie an ein modernes Marketingverständnis.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Mehrkanalsysteme in der Distribution
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Immer mehr Unternehmungen des Konsum-, Investitions- und Dienstleistungsbereichs restrukturieren ihre Absatzkanäle und distribuieren ihre Leistungen über Mehrkanalsyteme. Sie kombinieren zum Teil miteinander konkurrierende Absatzkanäle und sprechen die Kunden beispielsweise gleichzeitig über Direktvertrieb, Fachhandel, Discounter und Versandhandel an. Marcus Schögel analysiert Zusammenhänge, Probleme und Lösungen für das Management von Mehrkanalsystemen, um die unterschiedlichen Wege zum Kunden wirtschaftlich und kundenorientiert zu gestalten. Der Autor entwickelt ein Entscheidungsmodell für Unternehmungen unterschiedlicher Branchen, das Leitideen und Handlungsalternativen aufzeigt und als konzeptionelle Grundlage für das Management von Mehrkanalsystemen dient. Interessant ist dieses Buch für Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Organisation. Praktiker aus dem Bereich Vertrieb, die Mehrkanalsysteme einsetzen, erhalten wertvolle Hinweise.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Erfolgsfaktoren des Working Capital Managements
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Warum man sich mit Working Capital Management beschäftigen sollte. Manager stehen vor vielen Herausforderungen, die durch die derzeitige Rezession noch verschärft wurden. Sie können mit einem ¿modernen Fünfkampf¿ verglichen werden: ¿die Reduzierung der Fixkosten über einen stärkeren Abbau der Fertigungstiefe, die Konsolidierung im Produktionsverbund (Strukturen und Kapazitäten), ein konsequentes Management aller Overheadkosten, inklusive der Anpassung der Geschäftsprozesse, die Professionalisierung der Kundenbearbeitungsprozesse und last but not least das Cash Management inklusive dem Working-Capital Management (WCM).¿. Laut einer Studie von KPMG (2008) schätzen über 95% der deutschen Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau das Management des Nettoumlaufvermögens als wichtig bis sehr wichtig ein, um auf das derzeitige Geschäftsklima reagieren zu können. Eingetrübte Konjunkturaussichten: Das wirtschaftliche und regulatorische Umfeld für europäische Unternehmen hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Nach dem Einbruch des amerikanischen Immobilienmarktes 2007 wurden erst Finanzinstitute und dann immer weitere Industriezweige in eine wirtschaftliche Krise gezogen. Ein Rückgang der Auftrags- und Absatzzahlen ist in fast allen Branchen bemerkbar. Laut einer aktuellen Studie von Alvarez & Marsal zur Lage des Maschinenbaus in Deutschland muss von einem längerfristigen Umsatzeinbruch von 20-25% bis Ende 2010 ausgegangen werden. Die schlechte Auftragslage spiegelt sich auch in den Ergebnissen der Panelbefragung des IFO-Instituts zur wirtschaftlichen Lage und den Erwartungen wider. Auch wenn die Talsohle bei den Erwartungen der Teilnehmer durchschritten zu sein scheint, so wird die gegenwärtige Lage immer noch sehr negativ bewertet. Insolvenzen bei Kunden und Lieferanten: Die Zahl der Firmeninsolvenzen in Westeuropa ist 2009 um knapp 22 Prozent gestiegen. In den Staaten der EU-15 plus Norwegen und der Schweiz mussten 2009 rund 185.000 Unternehmen Insolvenz anmelden. Dies steigert das Risiko der Versorgungssicherheit in der Produktion, von Forderungsausfällen und Stellenabbau für wirtschaftlich verbundene Unternehmen. Als Beispiel hierfür sei Opel erwähnt. Marcus Berret, Automobilfachmann des Beratungsunternehmens Roland Berger Strategy Consultants, schätzte Ende 2008 den Stellenabbau im Falle einer Insolvenz des Mutterkonzerns General Motors und eines völligen Produktionsausfall von Opel auf 10% der Arbeitsplätze in [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Erfolgsfaktor Mensch
5,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch teilen wir das Know-how des HR-Netzwerks hr4hr, spezialisiert auf Dienstleistungen im operativen und konzeptionellen Personalmanagement, mit Ihnen. Verschiedenste Branchen und Unternehmen unterschiedlicher Grösse standen Pate für diese Sammlung. Erstmals steht Ihnen das kombinierte Wissen der wichtigsten HR-Prozesse vom Praktiker für den Praktiker in einem Band zur Verfügung. Vom Werden, Sein und Vergehen von Personalbeziehungen, von der Entwicklung Ihres Unternehmens und von einem tieferen Verständnis der unausweichlichen Veränderungen. Inspirationen fachlicher sowie philosophischer Art, eingebettet in eine Bilderwelt der Entspannung und bereichert mit Stimmen von Vertreterinnen und Vertretern aus der KMU Landschaft Schweiz - für deutsche Leser genauso interessant. Dieser HR-Ratgeber ist auch in einer schönen Printversion erhältlich. 2. Auflage - letzte Anpassung 2017. Autoren: Imelda Breitenmoser Kopp Beatrice Erb Susanne Hafner Patrick Mollet Susanne Mosbacher Marcus A. Schildknecht Beat Schwab Michael Zwicky

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Erfolgsfaktor Mensch
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch teilen wir das Know-how des HR-Netzwerks hr4hr, spezialisiert auf Dienstleistungen im operativen und konzeptionellen Personalmanagement, mit Ihnen. Verschiedenste Branchen und Unternehmen unterschiedlicher Grösse standen Pate für diese Sammlung. Erstmals steht Ihnen das kombinierte Wissen der wichtigsten HR-Prozesse vom Praktiker für den Praktiker in einem Band zur Verfügung. Vom Werden, Sein und Vergehen von Personalbeziehungen, von der Entwicklung Ihres Unternehmens und von einem tieferen Verständnis der unausweichlichen Veränderungen. Inspirationen fachlicher sowie philosophischer Art, eingebettet in eine Bilderwelt der Entspannung und bereichert mit Stimmen von Vertreterinnen und Vertretern aus der KMU Landschaft Schweiz - für deutsche Leser genauso interessant. Dieser HR-Ratgeber ist auch in einer schönen Printversion erhältlich. 2. Auflage - letzte Anpassung 2017. Autoren: Imelda Breitenmoser Kopp Beatrice Erb Susanne Hafner Patrick Mollet Susanne Mosbacher Marcus A. Schildknecht Beat Schwab Michael Zwicky

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Erfolgsfaktoren des Working Capital Managements
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Warum man sich mit Working Capital Management beschäftigen sollte. Manager stehen vor vielen Herausforderungen, die durch die derzeitige Rezession noch verschärft wurden. Sie können mit einem ¿modernen Fünfkampf¿ verglichen werden: ¿die Reduzierung der Fixkosten über einen stärkeren Abbau der Fertigungstiefe, die Konsolidierung im Produktionsverbund (Strukturen und Kapazitäten), ein konsequentes Management aller Overheadkosten, inklusive der Anpassung der Geschäftsprozesse, die Professionalisierung der Kundenbearbeitungsprozesse und last but not least das Cash Management inklusive dem Working-Capital Management (WCM).¿. Laut einer Studie von KPMG (2008) schätzen über 95% der deutschen Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau das Management des Nettoumlaufvermögens als wichtig bis sehr wichtig ein, um auf das derzeitige Geschäftsklima reagieren zu können. Eingetrübte Konjunkturaussichten: Das wirtschaftliche und regulatorische Umfeld für europäische Unternehmen hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Nach dem Einbruch des amerikanischen Immobilienmarktes 2007 wurden erst Finanzinstitute und dann immer weitere Industriezweige in eine wirtschaftliche Krise gezogen. Ein Rückgang der Auftrags- und Absatzzahlen ist in fast allen Branchen bemerkbar. Laut einer aktuellen Studie von Alvarez & Marsal zur Lage des Maschinenbaus in Deutschland muss von einem längerfristigen Umsatzeinbruch von 20-25% bis Ende 2010 ausgegangen werden. Die schlechte Auftragslage spiegelt sich auch in den Ergebnissen der Panelbefragung des IFO-Instituts zur wirtschaftlichen Lage und den Erwartungen wider. Auch wenn die Talsohle bei den Erwartungen der Teilnehmer durchschritten zu sein scheint, so wird die gegenwärtige Lage immer noch sehr negativ bewertet. Insolvenzen bei Kunden und Lieferanten: Die Zahl der Firmeninsolvenzen in Westeuropa ist 2009 um knapp 22 Prozent gestiegen. In den Staaten der EU-15 plus Norwegen und der Schweiz mussten 2009 rund 185.000 Unternehmen Insolvenz anmelden. Dies steigert das Risiko der Versorgungssicherheit in der Produktion, von Forderungsausfällen und Stellenabbau für wirtschaftlich verbundene Unternehmen. Als Beispiel hierfür sei Opel erwähnt. Marcus Berret, Automobilfachmann des Beratungsunternehmens Roland Berger Strategy Consultants, schätzte Ende 2008 den Stellenabbau im Falle einer Insolvenz des Mutterkonzerns General Motors und eines völligen Produktionsausfall von Opel auf 10% der Arbeitsplätze in [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot