Angebote zu "Schweizer" (36 Treffer)

Kategorien

Shops

Schweizer Konzerne im Prozess der International...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schweizer Konzerne im Prozess der Internationalisierung ab 59 € als Taschenbuch: Eine Branchen- und Umfeldanalyse mit der Fallstudie des Uhrenkonzerns Rolex. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Swissness
173,80 € *
ggf. zzgl. Versand

· Swissness-Revision: Wirkungen und Fragen · Die ersten Bilanzen aus der Praxis in verschiedenen Branchen Woher Produkte und Dienstleistungen stammen, ist eine wirtschaftlich höchst relevante Information. Sie kann Vertrauen und Identität schaffen, Qualität garantieren und Nachfrage generieren. Am 1. Januar 2017 trat die sog. Swissness-Revision in Kraft, mit welcher die massgebenden gesetzlichen Bestimmungen im zweiten Titel des Markenschutzgesetzes, im Wappenschutzgesetz sowie in verschiedenen Ausführungsverordnungen neu geordnet und teilweise einem Paradigmenwechsel zugeführt wurden. Die traditionelle, dem Täuschungsschutz verpflichtete Betrachtungsweise wurde um eine ordnungspolitisch lenkende Regelung ergänzt. In diesem Band ziehen erfahrene Praktiker zwei Jahre nach Inkrafttreten der neuen Regelung eine erste Bilanz. In branchenspezifischen Berichten beleuchten sie die Wirkungen und die Probleme der neuen Regelung dar. Behandelt werden Lebensmittel (insbesondere auch Wein und Käse), gewerbliche und industrielle Produkte (Uhren, Kosmetika, Textilien, Pharma, Maschinen) sowie Dienstleistungen. Abgerundet wird das Werk durch Sonderbeiträge zu ausländischen Herkunftsangaben auf dem Schweizer Markt sowie durch Länderberichte zu ausgewählten Nachbarländern.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Swissness
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

· Swissness-Revision: Wirkungen und Fragen · Die ersten Bilanzen aus der Praxis in verschiedenen Branchen Woher Produkte und Dienstleistungen stammen, ist eine wirtschaftlich höchst relevante Information. Sie kann Vertrauen und Identität schaffen, Qualität garantieren und Nachfrage generieren. Am 1. Januar 2017 trat die sog. Swissness-Revision in Kraft, mit welcher die massgebenden gesetzlichen Bestimmungen im zweiten Titel des Markenschutzgesetzes, im Wappenschutzgesetz sowie in verschiedenen Ausführungsverordnungen neu geordnet und teilweise einem Paradigmenwechsel zugeführt wurden. Die traditionelle, dem Täuschungsschutz verpflichtete Betrachtungsweise wurde um eine ordnungspolitisch lenkende Regelung ergänzt. In diesem Band ziehen erfahrene Praktiker zwei Jahre nach Inkrafttreten der neuen Regelung eine erste Bilanz. In branchenspezifischen Berichten beleuchten sie die Wirkungen und die Probleme der neuen Regelung dar. Behandelt werden Lebensmittel (insbesondere auch Wein und Käse), gewerbliche und industrielle Produkte (Uhren, Kosmetika, Textilien, Pharma, Maschinen) sowie Dienstleistungen. Abgerundet wird das Werk durch Sonderbeiträge zu ausländischen Herkunftsangaben auf dem Schweizer Markt sowie durch Länderberichte zu ausgewählten Nachbarländern.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Praxishandbuch Mediation (eBook, PDF)
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Leitfaden für Anwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Kaufleute, Unternehmensberater, Geschäftsführer, Betriebswirte, Vorstandsmitglieder, Mitarbeiter mit Führungsverantwortung, Personal-/Projektleiter, Organisationsentwickler, Richter, Unternehmensjuristen, Sachverständige, soziale Einrichtungen, Coaches sowie Personen der öffentlichen und privaten Wirtschaft aller Branchen, mit Interesse an den Methoden der außergerichtlichen Streitbeilegung Der Autor gibt einen profunden Einblick in die Welt der Mediation, nahezu alle Aspekte und Einsatzgebiete werden abgedeckt und ausführlich behandelt, auf weiterführende Literatur wird umfangreich hingewiesen. Das Buch deckt folgende Inhalte ab: Anforderungen als Mediator, Die Kosten der Mediation, Haftung des Mediators, Ausländische Regelungen, Professionelles Verhandeln, Das Harvard-Verhandlungskonzept, Die klassische Mediation, Das Mediationsverfahren, Phasen der Mediation, Inhaltliche Vorbereitung des Mediators, Aufgaben des Mediators, Abgrenzung zu anderen Konfliktregelungsansätzen, Gerichtsnahe Mediation/Gerichtsinterne Mediaton/Gerichtsbezogene Mediation, Beispiele einer Mediationsvereinbarung, Räumlichkeiten, Mediation in der Praxis, Erscheinungsformen der Mediation, Wirtschaftsmediation, Konfliktbewältigung bei externen Unternehmenskonflikten, Konfliktbewältigung bei internen Unternehmenskonflikten, Abgrenzung innerbetriebliches Konfliktmanagement (interne Konflikte) und unternehmensübergreifendes Konfliktmanagement (externe Konflikte), Integrative Konfliktbewältigung durch betriebliches Konfliktmanagement, Unterschiede zwischen Mediation im Unternehmen und Mediation zwischen Unternehmen, Familienmediation, Erbmediation, Täter-Opfer-Ausgleich, Rechtsreferendariat und Mediation, Mediationsgesetz, Änderungen in der ZPO, Werkzeugkoffer, Werkzeuge der Gesprächsführung, Fragetechniken, Körpersprache, Stimme und Atmung. Das Werk enthält außerdem ausführliche Hinweise auf die Ansätze der Humanistischen Psychologie, die Bedeutung der Kommunikation für die Mediation und Darstellungen zum Neuro-Linguistischen-Programmieren und weitere Felder der menschlichen Verhaltens- und Entwicklungspsychologie sowie der Verweis auf pädagogische Konzepte. Christian Wermke studierte Rechtswissenschaften in Mannheim. Er ist als angestellter Rechtsanwalt in der Sozietät Dr. Kling*Heufelder und als selbständiger systemischer Executive Coach (FU Hagen) und Mediator (FU Hagen) in Kaiserslautern tätig. Er ist zertifizierter NLP-Trainer (DVNLP), ausgebildet von Tom Andreas, Adrian Schweizer, Robert Dilts und vielen anderen nach Standards der Society of NLP sowie des DVNLP. Seit 2016 Mitglied bei Round Table Deutschland (RT-35). Nebenberuflich arbeitet er zudem als freier Trainer unter anderem als Kooperationspartner von Verhandlungsperformance Consulting seit 2011. Er unterrichtet als Dozent im Auftrag des Landesjustizprüfungsamtes für Juristen RLP die Rechtsreferendare in Rheinland-Pfalz in Mediation. Derzeit absolviert er den Masterstudiengang 'Personalentwicklung' (TU Kaiserslautern). Seine Verhandlungsausbildung absolvierte er insbesondere am Harvard-Verhandlungsprogramm, dem Program on Negotiation (PON) der Harvard Law School, Cambridge (USA) durch Prof. James Sebenius, Prof. Michael Wheeler, Prof. Guhan Subramanian, Prof. Robert Bordone, Prof. Daniel Shapiro, Sheila Heen und Brian Mandell. Als Mediator hat er bereits über einhundert Verfahren geleitet. www.cwermke.de

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Praxishandbuch Mediation (eBook, PDF)
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Leitfaden für Anwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Kaufleute, Unternehmensberater, Geschäftsführer, Betriebswirte, Vorstandsmitglieder, Mitarbeiter mit Führungsverantwortung, Personal-/Projektleiter, Organisationsentwickler, Richter, Unternehmensjuristen, Sachverständige, soziale Einrichtungen, Coaches sowie Personen der öffentlichen und privaten Wirtschaft aller Branchen, mit Interesse an den Methoden der außergerichtlichen Streitbeilegung Der Autor gibt einen profunden Einblick in die Welt der Mediation, nahezu alle Aspekte und Einsatzgebiete werden abgedeckt und ausführlich behandelt, auf weiterführende Literatur wird umfangreich hingewiesen. Das Buch deckt folgende Inhalte ab: Anforderungen als Mediator, Die Kosten der Mediation, Haftung des Mediators, Ausländische Regelungen, Professionelles Verhandeln, Das Harvard-Verhandlungskonzept, Die klassische Mediation, Das Mediationsverfahren, Phasen der Mediation, Inhaltliche Vorbereitung des Mediators, Aufgaben des Mediators, Abgrenzung zu anderen Konfliktregelungsansätzen, Gerichtsnahe Mediation/Gerichtsinterne Mediaton/Gerichtsbezogene Mediation, Beispiele einer Mediationsvereinbarung, Räumlichkeiten, Mediation in der Praxis, Erscheinungsformen der Mediation, Wirtschaftsmediation, Konfliktbewältigung bei externen Unternehmenskonflikten, Konfliktbewältigung bei internen Unternehmenskonflikten, Abgrenzung innerbetriebliches Konfliktmanagement (interne Konflikte) und unternehmensübergreifendes Konfliktmanagement (externe Konflikte), Integrative Konfliktbewältigung durch betriebliches Konfliktmanagement, Unterschiede zwischen Mediation im Unternehmen und Mediation zwischen Unternehmen, Familienmediation, Erbmediation, Täter-Opfer-Ausgleich, Rechtsreferendariat und Mediation, Mediationsgesetz, Änderungen in der ZPO, Werkzeugkoffer, Werkzeuge der Gesprächsführung, Fragetechniken, Körpersprache, Stimme und Atmung. Das Werk enthält außerdem ausführliche Hinweise auf die Ansätze der Humanistischen Psychologie, die Bedeutung der Kommunikation für die Mediation und Darstellungen zum Neuro-Linguistischen-Programmieren und weitere Felder der menschlichen Verhaltens- und Entwicklungspsychologie sowie der Verweis auf pädagogische Konzepte. Christian Wermke studierte Rechtswissenschaften in Mannheim. Er ist als angestellter Rechtsanwalt in der Sozietät Dr. Kling*Heufelder und als selbständiger systemischer Executive Coach (FU Hagen) und Mediator (FU Hagen) in Kaiserslautern tätig. Er ist zertifizierter NLP-Trainer (DVNLP), ausgebildet von Tom Andreas, Adrian Schweizer, Robert Dilts und vielen anderen nach Standards der Society of NLP sowie des DVNLP. Seit 2016 Mitglied bei Round Table Deutschland (RT-35). Nebenberuflich arbeitet er zudem als freier Trainer unter anderem als Kooperationspartner von Verhandlungsperformance Consulting seit 2011. Er unterrichtet als Dozent im Auftrag des Landesjustizprüfungsamtes für Juristen RLP die Rechtsreferendare in Rheinland-Pfalz in Mediation. Derzeit absolviert er den Masterstudiengang 'Personalentwicklung' (TU Kaiserslautern). Seine Verhandlungsausbildung absolvierte er insbesondere am Harvard-Verhandlungsprogramm, dem Program on Negotiation (PON) der Harvard Law School, Cambridge (USA) durch Prof. James Sebenius, Prof. Michael Wheeler, Prof. Guhan Subramanian, Prof. Robert Bordone, Prof. Daniel Shapiro, Sheila Heen und Brian Mandell. Als Mediator hat er bereits über einhundert Verfahren geleitet. www.cwermke.de

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Schweizer Konzerne im Prozess der International...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schweizer Konzerne im Prozess der Internationalisierung ab 59 EURO Eine Branchen- und Umfeldanalyse mit der Fallstudie des Uhrenkonzerns Rolex

Anbieter: ebook.de
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Arbeitsrecht
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer seine Rechte und Pflichten in der Schweizer Arbeitswelt kennen will, ist mit dem aktuellen Beobachter-Ratgeber bestens bedient. Umfassend und kompetent beantwortet er alle rechtlichen Fragen und verhilft zum Durchblick in diesem komplexen Rechtsgebiet.Was wird in einem Arbeitsvertrag individuell geregelt? Wie werden Überstunden abgegolten? Muss eine Lohnkürzung oder Kurzarbeit hingenommen werden? Was gilt für den Umgang mit den neuen Medien, was ist bei Verfahren vor Arbeitsgericht zu beachten?Die Autorin und langjährige Beobachter-Arbeitsrechtsspezialistin begleitet mit diesem Buch Angestellte aller Branchen und Stufen vom ersten Tag im Job bis zum Austritt. Sie weiss auch Rat, wenn sich das Arbeitsverhältnis verschlechtert oder die Kündigung droht.Die neusten wegweisenden Gerichtsurteile sowie viele praktische Beispiele, Tipps und Mustervorlagen runden den umfassenden Ratgeber ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Wettbewerbsstrategie im Schweizer Printmedienmarkt
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schweizer Printmedienlandschaft befindet sich in Transformation: Veränderte Nutzungsgewohnheiten, rückläufige Werbeeinnahmen und ein sich rasch veränderndes Konkurrenzumfeld steigern den Anspruch an die Strategieformulierung. Strategien, welche Medienhäuser in der Vergangenheit groß gemacht haben, sind eventuell nicht mehr geeignet, der neuen Wettbewerbskonstellation zu begegnen. Die vorliegende Studie versucht in Form einer Branchen-Strukturanalyse, die entscheidenden Triebkräfte des Wettbewerbs im Schweizer Printmedienmarkt offenzulegen und zu analysieren, wie Medienunternehmen auf die neuen Herausforderungen reagieren sollten - und wie sie tatsächlich reagieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Testimonialsponsoring mit Einzelsportlern
31,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Einsatz von Sportlern als Markenbotschafter für Unternehmen aus sportfremden Branchen scheint beliebt. Immer öfters setzen die Sponsoringverantwortlichen auf bekannte, mit Erfolg gekrönte Gesichter aus dem Sport, um ihrem Produkt die gewünschte Aufmerksamkeit der Konsumenten zu schenken. Der Einsatz von Einzelsportlern als Testimonials für Unternehmen aus sportfremden Branchen stellt den Kern der vorliegenden Arbeit dar. Sie geht der Frage nach, weshalb sich bestimmte Sportler besser als Markenbotschafter eignen als andere. Die Arbeit resultiert im Testimonial-Attraktivitäts-Modell (TAM) welches die vielfältigen Faktoren abbildet, die einen Einfluss auf die Attraktivität eines Schweizer Einzelsportlers für das Testimonialsponsoring von sportfremden Schweizer Unternehmen haben. Aus dem Modell ist ersichtlich, dass die Variablen Bekanntheit, Glaubwürdigkeit und Sympathie die Rahmenbedingungen dafür bilden, damit ein Einzelsportler überhaupt für ein Testimonialsponsoring in Frage kommt. Im Innern des Modells werden die insgesamt elf Faktoren den zwei Hauptkategorien sportliche Faktoren und Persönlichkeitsmerkmale zugeordnet.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot